Was ist spielen?

Was ist spielen?

Was ist Spielen?

Spielen ist tun, sich bewegen, handeln. Spielerisch lernen wir Handlungsabläufe, solche die uns Vergnügen und Entspannen und solche die unser Überleben sichern. Im Spiel mit anderen lernen wir Regeln des Zusammenwirkens. Im Spiel macht das Kind grundlegende Erfahrungen. Was es erlebt, weiss es. Sich ausgiebig bewegen, die Umwelt erforschen und begreifen sind wichtige Bestandteile des Spiels. Wenn Kinder springen, klettern, schaukeln etc. bilden sich im Gehirn neue Nervenverbindungen, die Synapsen. Sie sind die Basis für das spätere abstrakte denken in der Schule. Spielen ist deshalb alles andere als bloße Beschäftigung. Im Spiel setzt sich das Kind mit der Umwelt und den Menschen auseinander, es lernt fürs Leben.